Stadthochzeit abseits der Norm: #nottooshabby

Klaus Wowereit sagte einmal über Berlin, es sein „arm, aber sexy“ und verwies damit auf den Lifestyle und die Kulturszene seiner Stadt, die jedes Jahr Millionen von Menschen anlockt.

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung griff den Slogan auf und veröffentlichte unter dem Namen „reich, aber sexy“ ein selbstbewusstes Special über das „neue“ Frankfurt, das sich nicht hinter der hippen Hauptstadt nicht zu verstecken 

brauchte.

Dies taten wir der FAS gleich und veranstalteten einen styled shoot im Herzen Frankfurts - an einem typischen Frankfurter down-to-earth-Wasserhäuschen in der Holbeinstraße, umgeben von prachtvollen Altbauten und angrenzend zur nicht weniger luxuriösen Kennedy Allee. Herausgekommen ist eine kleine Liebeserklärung. Nicht nur an Frankfurt, sondern auch an die Leute, die diese wunderbare Stadt ausmachen.